Das HolzerTops Preisausschreiben 2019

Per Losverfahren wurde die Gewinnerin ermittelt.

Am Mittwoch, den 5. Februar 2020 wurde die Gewinnerin des Preisausschreibens aus unserem HOLZERTOPS 2019+ per Losverfahren ermittelt. Die Übergabe des Gutscheins, ein Verwöhnwochenende im 4Sterne+ Sport und SPA Resort Tannenhof/Allgäu, fand am Freitag, den 28. Februar 2020 statt.
Gewonnen hat Frau Carmen Krug, Mitarbeiterin eines führenden Unternehmens der Reisemobil- und Caravanbranche. Wir gratulieren!


Neue PSO-Zertifizierung

Erstmals nach dem neuen Standard ISO 12647-2:2013.

Erneut hat der Verband Druck und Medien und die FOGRA uns das PSO-Zertifikat erteilt. Somit können wir Ihnen weiterhin die garantierte Qualität im ProzessStandard Offsetdruck gemäß ISO 12647-2:2013 bestätigen.

Der ProzessStandard Offsetdruck ist eine Handlungsanleitung, um bestmögliche, stabile und zuverlässige Druckprodukte zu erzeugen. Ziel ist dabei, den vielfach arbeitsteiligen Produktionsprozess so effizient wie möglich zu gestalten und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass Zwischen- und Endergebnisse eine vorhersehbare Farbqualität aufweisen. Durch den PSO kann die Produktion von der Datenerfassung bis zum fertigen Druckprodukt qualitativ abgesichert werden.

Das Bild zeigt die Urkundenübergabe Anfang Februar 2020 bei Holzer Druck und Medien an Andreas Hermann und Robert Schäfer durch Prüfer Dirk Müller.


Blick hinter die Kulissen bei Holzer

Einen Blick hinter die Kulissen durften die Eltern der Auszubildenden bei Elternbesuchstag von Holzer Druck und Medien werfen.

Die Idee dahinter: Die Eltern sollte sehen, wo ihre Kinder arbeiten und was ihre Aufgeben sind. Es wurden die verschiedenen Abteilungen vorgestellt und erklärt, darunter auch die großen Druckmaschinen.


Kurze Auszeit

Am Fr., den 27. und Mo., den 30. Dezember 2019 haben wir Betriebsurlaub.

Wir gönnen uns eine kurze Auszeit und schließen die Tore zwischen Weihnachten und Neujahr.

Ab Donnerstag, den 2. Januar 2020 sind wir wieder gerne für Sie da.


Azubi-Ausflug

Besuch in der Papierfabrik Gmund

Mit dem Bus machten sich die Azubis am Dienstag, den 30. Juli 2019 gemeinsam mit den Azubis der Druckerei Eberl aus Immenstadt auf den Weg zur Papierfabrik Gmund in Gmund. Von Katharina Müller bekamen unsere Azubis einen Einblick in die Firmengeschichte, weitere Infos bekamen wir bei einer 3-stündigen Führung durch die Firma, hier durften wir jede Menge über die Herstellung von Papier erfahren. Gmund ist eine knapp 200 Jahre alte Papierfabrik, welche in über 100 Länder weltweit Papiere liefert. Das Feinstpapierzentrum stellt hauptsächlich qualitativ sehr hochwertige Papiere her und produziert auch heute noch Papier auf ihrer bereits 130 Jahre alten Papiermaschine. Gmund achtet seit Generationen darauf, ihren Kunden die Nachhaltigkeit bei der Herstellung von Papier zu garantieren. Daher investiert die Papierfabrik in eine umweltfreundliche Produktion. Hierzu zählt zum einen die am Standort angebrachte Ozon-Wasser-Reinigungsanlage, welche den Wasserverbrauch um rund 70 Prozent senkt und somit garantiert, dass dasselbe Wasser bis zu sieben Mal wiederverwendet wird. Zum anderen setzt Gmund alles auf erneuerbare Energiequellen. So erzeugen sie zum Beispiel 52 Prozent der benötigten Energie durch ihre Wasserturbinen. Auch im Bereich Abfall konnten sie den aufkommenden Restmüll um 82 Prozent verringern. Bei der Papierproduktion liegt der Abfallanteil sogar bei unter 2 Prozent.

zurück vor